Valitudo IIl – Herz-Kreislauf-Messung rettet Leben!

Stell dir vor, du hättest dich nach etlichen Jahren des Arbeitens am Schreibtisch, schlechten Essensgewohnheiten und nach täglichem Stress und Termindruck endlich aufgerafft und zu dir gesagt: „Ich muss etwas ändern!“ Du wärst in das Fitnessstudio deines Vertrauens gegangen und hättest deinem Trainer von deinem Vorhaben erzählt. Hättest voller Tatendrang einfach so mit dem Training begonnen. Wärst vielleicht eines Tages auf das Fahrrad gestiegen, umgekippt und im Krankenhaus wieder aufgewacht – mit der Diagnose einer seltenen Herzkrankheit. Klingt unvorstellbar?

Dieses Schicksal hätte Claudia aus dem INJOYmed Müllheim fast ereilt. Doch lies selbst:

„Im Januar 2017 entschloss ich mich, endlich wieder etwas für meine Fitness zu tun und meldete mich im INJOYmed Müllheim an. Jahrelang hatte ich mich viel zu wenig bewegt. Überwiegend sitzende Tätigkeit im Beruf, häufiger Stress, Termindruck, unregelmäßiges und ungesundes Essen – das alles machte ich verantwortlich für meine geringe körperliche Leistungsfähigkeit und die Gewichtszunahme. Damit sollte nun Schluss sein!

Im Beratungsgespräch machte mich meiner Trainerin vom INJOYmed-Team auf die verschiedenen Angebote für neue Mitglieder/innen aufmerksam, u.a. auch auf den Herz-Kreislauf-Check. „Eigentlich fühle ich mich völlig gesund, nur ein wenig außer Form. Aber klar, wenn ich schon etwas mache, dann richtig. Es kann ja nicht schaden.“ dachte ich – gesagt, getan.

Das Testergebnis zeigte dann allerdings ein alarmierendes Bild.

Es wurde mir nahegelegt, einen Facharzt aufzusuchen. Mit dem Testergebnis erhielt ich sofort einen Termin und es war bald klar: hier muss sehr schnell was passieren! Zwei Wochen nach der lebensrettenden Operation begann ich wieder mit einem moderaten Training im INJOYmed Müllheim, selbstverständlich unter den stets wachsamen Augen des Teams.

Heute bin ich wieder leistungsfähig und kann (fast) uneingeschränkt trainieren.

Aber: Erst der Herz- Kreislauf- Check zeigte auf, dass hier etwas nicht stimmt. So konnte meine seltene Erkrankung entdeckt werden.

VIELEN, VIELEN DANK!”

Valitudo - Herz-Kreislauf-Messung

Claudias Schicksal ist ein besonderes – ihre Krankheit wurde bis zum Zeitpunkt der Messung nicht diagnostiziert.

Nun frage dich einmal selbst:

Valitudo Herzcheck wann

Was weißt du wirklich über deinen Körper?

„Warum solltest du auch einen Check beim Arzt durchführen, wenn du dich körperlich nicht besonders unfit oder krank fühlst?“

Diagnostik und solche Arten der Belastungsmessung werden in der heutigen Zeit häufig nur durchgeführt, wenn bereits ein Verdacht auf eine Krankheit besteht. Doch was, wenn du das von deinem physischen Zustand gar nicht ableiten kannst?

Ein guter Ernährungscoach hat mir vor Jahren mal verraten, dass er selbst regelmäßig zum Gesundheitscheck geht.

Er besucht seinen Arzt des Vertrauens nicht, weil es ihm schlecht geht! Er geht hin, weil er möchte, dass es ihm weiterhin gut geht. Ein ungewöhnlicher Gedanke, nicht wahr? Er unterzieht seine Vitalwerte einer regelmäßigen Untersuchung und passt seine Ernährung, sein Training und seinen Lifestyle dementsprechend an. Eine tolle Idee finden wir! An diese Idee möchten wir anbauen, euch zeigen, dass auch in einem scheinbar „gesunden“ Zustand eine hochwertige Diagnostik wahrlich Gold wert ist.

Uns werden im Studio oft Fragen zum Thema Herz-Kreislauf-Messung und Diagnostik gestellt. Eine der häufigsten ist:

  • Ab welchem Alter sollte ein Herzcheck gemacht werden?

Es ist nie zu früh für eine Herz-Kreislauf-Messung

Unser Herz schlägt mehr als 100.000 mal pro Tag. Das allein ist schon ein Indikator, dass eine  Herz-Kreislauf-Messung nie zu früh durchgeführt werden kann, um von Anfang an ein Auge auf die Gesundheit unseres wichtigsten Organs zu haben. Übermäßig viel Körperfett, sitzende Tätigkeit im Alltag, zu wenig Bewegung und eine ungesunde, fast-food-lastige Ernährung erschweren die Bedingungen für unser funktionierendes Herz um ein vielfaches. Genauso ist es bei erblich bedingten Krankheiten.

Fazit: Viele Faktoren beeinflussen die Funktionstüchtigkeit unseres Systems. Daher ist unser Rat stets, eine qualifizierte Messung jetzt durchzuführen.

Wie man eine qualifizierte Messung erkennt, kannst du im Beitrag Valitudo II – 3 Dinge die einen guten Herz-Check ausmachen nachlesen.

Außerdem ist es sehr wichtig, diese Messung in regelmäßigen Abständen zu wiederholen und mit dem dafür ausgebildeten Fachpersonal zu besprechen. So behältst du Veränderungen im Auge und kannst deinen Körper optimal trainieren und in Schuss halten.

Wir hoffen, dass dir unsere Valitudo-Reihe gezeigt hat, wie wichtig eine qualifizierte Diagnostik zusammen mit geschulten Trainern und wissenschaftlichen Ergebnissen für deine Gesundheit ist.
Sollten noch Fragen offen geblieben sein oder wenn dich ein anderes Tool oder Thema brennend interessiert, schreib es uns in die Kommentare!

Für Fragen zum Task Force Manager steht dein persönlicher INJOYmed Trainer immer zur Verfügung!  Wir freuen uns, dich bald bei uns zu sehen.

Bis dahin,
Dein INJOYmed Müllheim Team
(Autorin: Jil Schäfer)

2018-06-18T10:15:08+00:00

Leave A Comment

%d Bloggern gefällt das: